Kategorie: Bitcoin

Ripple startet mit CTO David Schwartz, CEO von Binance.US, die Block Stars Podcast-Plattform

Nach einer Vorankündigung von CT David Schwartz ist Ripples Podcast-Plattform Block Stars nun live, wie Ripple Labs Inc. in einem Tweet erwähnte.

Laut dem Technologieriesen aus dem Silicon Valley ist die Podcast-Plattform jetzt live und die Benutzer können ab heute mit dem Hören beginnen.

„BlockStars #podcast ist jetzt live. Hör heute zu “, sagte Ripple

Laut Informationen auf der Website wurde die Plattform mit David Schwartz und einem anderen Blockchain-Image wie Catherin Coley, CEO von Binance.US, hier live geschaltet. Monica Long, Marketing Officer bei Ripple, bestätigt ebenfalls den Start der Plattform und erklärt, dass Schwartz eine der aufregendsten Personen ist, mit denen man sich auf der Erdoberfläche unterhalten kann.

Monica erklärte, dass Schwartz gut mit Informationen überschwemmt ist und niemals hinter den angemessenen Antworten zurückbleiben wird

zinsbullische Momentum brach bei Immediate Edge das Preisniveau

Es ist hier! @JoelKatz ist einer der interessantesten und engagiertesten Menschen auf der Welt, mit denen man sprechen kann. Ihm wird nie der Inhalt ausgehen!

Der Ripple CTO erklärte, dass die ersten Podcasts grundlegende Informationen über Blockchain-Technologie und Kryptowährung sowie die Probleme enthalten werden, die die Technologie in der realen Welt gelöst hat.

Das bevorstehende Bitcoin-Halbierungsereignis würde ebenfalls auf der Plattform diskutiert. Der Podcast wird andere Branchenführer wie Ripple-Mitbegründer Chris Larsen, AIKON-CEO und Marc Blinder vorstellen.

Schwartz forderte die Benutzer im Einführungs-Podcast auf, Ripple auf Twitter zu folgen, um weitere Updates zu erhalten.

Die Podcasts von Catherine, Larsen und Blinder sind bereits auf der Plattform verfügbar.

Gestern gab CTO Schwartz bekannt, dass die Plattform heute mit den genannten Blockchain-Symbolen live gehen wird.

Silber (XAGUSD)-Preis könnte bei einem Widerstandsniveau

Silber (XAGUSD)-Preis könnte bei einem Widerstandsniveau von $15,7 weiter sinken

Eine Erhöhung des Drucks der Bären wird den Preis auf das Nachfrageniveau von 14,3 $ senken, falls das Niveau nicht das Nachfrageniveau von 16,6 $ hält, und 17,3 $ wird das nächste Ziel sein. Die Unterbrechung der Bullen und der tägliche Kerzenschluss oberhalb des Niveaus von $15,7 könnte den Preis bis zu den Widerstandsniveaus von $16,6 – $17,3 nach oben treiben.
Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $15,7, $16,6, $17,3
  • Unterstützungsebenen: $14,3, $13,4, $12,4

XAGUSD Langfristiger Trend: Bereich:

XAGUSD (Silber) reicht in der langfristigen Perspektive. Das Metall war in den vergangenen zwei Wochen zinsbullisch, und das zinsbullische Momentum brach bei Immediate Edge das Preisniveau von 14,3 $ auf. Der Preis stieg an, um das Widerstandsniveau von $15,7 zu testen. Seit letzter Woche befindet er sich in dieser Spanne. Die Range-Bewegung könnte sich innerhalb des Unterstützungsniveaus von $14,3 und des Widerstandsniveaus von $15,7 fortsetzen. Der Preis sinkt allmählich in Richtung des Nachfrageniveaus von $14,3.

zinsbullische Momentum brach bei Immediate Edge das Preisniveau

Der Silberpreis durchdringt die beiden EMAs, muss aber noch unter den EMAs kreuzen, was bedeutet, dass die Bären allmählich den Markt übernehmen. Eine Zunahme des Drucks der Bären wird den Preis auf das Nachfrageniveau von 14,3 $ senken, falls das Niveau nicht das Nachfrageniveau von 16,6 $ hält, und 17,3 $ wird das nächste Ziel sein. Die Unterbrechung der Bullen und der tägliche Kerzenschluss oberhalb des Niveaus von 15,7 $ kann den Preis auf die Widerstandsniveaus von 16,6 – 17,3 $ drücken. Die Periode 14 des Relative-Stärke-Index liegt über 40 Niveaus, wobei die Signallinie nach unten zeigt, was auf ein Verkaufssignal hinweist.

XAGUSD Mittelfristiger Trend: Baisse

Auf der mittleren Chart ist XAGUSD rückläufig. Die Haussiers waren in der vergangenen Woche für den Silbermarkt verantwortlich. Der Preis erreichte die Widerstandsmarke von $15,7; er prallte von diesem Niveau ab und rollt nach unten.

Der Silberpreis hat die beiden EMAs nach unten durchschritten und handelt unterhalb der 9 Perioden EMA und 21 Perioden EMA, was darauf hindeutet, dass der Druck der Bären bei Immediate Edge zunimmt. Die Periode 14 des Relative Strength Index liegt bei 40 Niveaus, wobei sich die Signallinien nach unten bewegen, was auf einen weiteren Preisrückgang hindeutet.